Geschrieben von Konrad Jentzsch

O Fortuna 🚝

Vielleicht gleich vorab eine kleine Entschuldigung: Es tut uns wirklich leid, falls am Dienstagabend jemand seinen Zug verpasste, weil er nicht schnell genug durch die volle Kuppelhalle gelangte oder weil er zu lange dort verweilte. Um einen Trost auszusprechen, es wäre ein guter Grund gewesen, denn es war einfach schön. Ein letztes Mal sangen wir nämlich an dem Tag im Dresdner Hauptbahnhof bei O Fortuna unser Sommerrepertoire mit Auszügen aus Carmina Burana. Mit richtig vielen Besuchern und Verweilenden markierte dieser fulminante Auftritt mit zwei Zugaben und richtig viel Applaus den Abschluss unserer Konzertsaison.
Es war ein wirkliches Erlebnis, im Hauptbahnhof singen zu dürfen und wir hoffen, diesen zukünftig wieder öfter in einen Konzertsaal verwandeln zu können. Somit ging ein hoch zufriedenstellender und glücklicher Abend zu Ende.

Mit diesem Ereignis nach unserem umfangreichen und straffen Programm verabschieden wir uns nun in die verdiente Sommerpause, um wieder Kraft für kommende Ereignisse zu sammeln. Zum Beispiel steht am 03. September bereits das nächste Event an: Wir sind bei der Aufführung von Carmina Burana in der Felsenbühne Rathen dabei, wo wir das Werk in vollem Umfang präsentieren, denn bisher sangen wir bei unseren Auftritten lediglich Ausschnitte davon. Es gibt auch nur noch ganz wenige Karten - wer also dabei sein möchte, der muss jetzt noch schnell eine kaufen, zum Beispiel über den Link auf der Konzertseite.



Nun wünschen wir aber nach unserer aufregenden Reise von der Annenkirche über die Naturbühne in Maxen und das Schulfest im Pesta bis hin zum Hauptbahnhof erst einmal allen erholsame Sommerferien, einen schönen Urlaub und eine gute Zeit. Bis zum nächsten Konzert und bleiben Sie uns treu!

#DerJugendchor #HörstDuDasDer